Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch | 

Besuchen Sie uns in Piso Firme

Für ein großes Bild mit der Maus darüber fahren oder klicken

Vorschau: Auf dem Lande
Auf dem Lande

Auf dem Lande

Vorschau: Unterwegs im Oriente
Unterwegs im Oriente

Unterwegs im Oriente

Unsere Cabañas in Piso Firme

Für Naturenthusiasten oder Wissenschaftler ist es heute oft schwierig oder sehr teuer, in eine ursprüngliche Wildnis, fernab der Zivilisation, zu gelangen. Sich dort eine zeitlang aufzuhalten, um seltene Tiere zu beobachten und andere Naturerlebnisse zu haben, ist meistens mit Strapazen, oder wenn Unterkünfte vorhanden sind, mit Unannehmlichkeiten und mangelhaften hygienischen Zuständen verbunden. Mit unserer Anlage von Cabañas im rustikalen Stil, ohne Luxus aber sauber und bequem, bieten wir eine attraktive Alternative. Sie bildet gleichzeitig die Ausgangsbasis für faszinierende Ausflüge in bisher zum Teil kaum erkundete, auf jeden Fall aber menschenleere Gegenden mit Regenwald, Palmensavannen, großen und kleinen Flüssen, Seen, Sümpfen usw., in denen noch immer die Tiere Südamerikas beobachtet werden können, die aufgrund menschlicher Aktivitäten woanders schon weitgehend verschwunden sind.

Das Dorf Piso Firme liegt einsam inmitten dieser noch fast unberührten Landschaft auf einer Länge von 62° 40' Grad und einer Breite von 14° 15' Grad an einem Nebenfluss des Amazonasflusssystems, an der Grenze zwischen den Regenwäldern des Amazonas-Tieflandes und den halb-trockenen Wäldern der Serrania. Unsere Anlage ist ein idealer Ausgangs- und Erholungsort für Ausflüge in alle Landschaften mit ihren unterschiedlichen Vegetationsformen und für überraschende Naturerlebnisse.

Art und Ausstattung

Unsere Anlage liegt auf einem großen parkartig gestalteten Gelände. Sie besteht weiter aus sechs unterschiedlich genutzten im landesüblichen Stil gebauten Häusern (Cabañas) direkt am Ufer des Rio Paraguá.

Unsere große Cabaña in Piso FirmeEs gibt eine große Mehrzweck - Cabaña hauptsächlich für den Tagesaufenthalt, für gemeinsames Essen, Trinken und Unterhaltung, eine komplett geflieste Cabaña mit Sanitäreinrichtungen mit ausgezeichnetem fließenden Wasser und mehrere Cabañas zum Wohnen und Schlafen. Alles ist angelegt wie ein kleines bolivianisches Dorf, aber bequem, sauber und zweckmäßig.

Das Wasser (Trink- und Badewasser) ist von hervorragender Qualität und strömt mit vollem Druck aus dem Trinkwassersystem, das SIMBIOSIS - Mensch und Natur e.V. dem Ort Piso Firme übergeben hat. Im Gegenzug dafür erhielt der Verein das Grundstück am Fluß und die Zusicherung, dass man sich gemeinsam um die Erhaltung der natürlichen Umwelt, bzw. ihrer biologischen Vielfalt bemühen werde.

Um das ganze Anwesen und seine Pflege kümmert sich unsere Managerin Maribel Añez, sowie einige Andere, die von uns bezahlte Aufträge erhalten und unser Bestreben belegen, langfristig die Lebensgrundlagen von möglichst vielen Menschen aus dem Ort verbessern zu helfen, damit sie nicht mehr auf nichtnachhaltige Nutzungsformen der Natur angewiesen sind.

Wir möchten vor allem eine Landschaft und ihre natürliche Schönheit in einer Zeit vor dem Unbekanntbleiben bewahren, weil alles der einen oder anderen Form der Zerstörung anheimfällt, wenn ihm nicht rechtzeitig, möglichst internationale, Aufmerksamkeit zuteil wird.

Eine großartige Tier- und Pflanzenwelt erwartet Sie

In der Umgebung von Piso Firme gibt es:

  • Vögel: ca. 400 Arten, darunter drei verschiedene Arten von Aras, andere Papageien, verschiedene Tukanarten, Adler und Königsfischer, um einige der bekanntesten Vertreter der Vogelwelt zu nennen.
  • Amphibien und Reptilien: Kaimane und Leguane verschiedener Arten u. Größen, Fluß- und Landschildkröten, Anakondas und andere Schlangen.
  • Fische: Neben den bekanntesten und häufigsten bis zu seltenen gibt es eine bisher noch nicht abschließend bestimmte Artenvielfalt. Der Rio Paraguá gleicht nachts im Schein einer Lampe einem riesigen Aquarium, so dicht ist er mit Fischen besetzt.
  • Insekten: Von Schmetterlingen über andere spektakuläre Vertreter der Tropen findet sich eine unübersehbare Zahl von Arten.
  • Säugetiere: Abgesehen von den häufigen Flußdelphinen, Riesenottern, Capivaras, südamerikanischen Füchsen und Agutis ist etwas Glück und Geduld erforderlich für: Jaguar, verschiedene kleinere Wildkatzen, Mähnenwolf, Pekaris, Pampahirsche, Tapir, verschiedene Arten von Primaten, Waldhunde usw.

Anreise nach Piso Firme

Dafür gibt es folgende Möglichkeiten: Flug von Sao Paulo, Buenos Aires, Caracas, Lima oder La Paz nach Santa Cruz de la Sierra. Von dort kann es dann weitergehen:

  • Mit dem Charterflugzeug (ökonomisch für kleine Gruppen) in drei Stunden nach Piso Firme.
  • Auf dem Landweg mit dem Geländewagen mit möglichen Aufenthalten in den touristisch bedeutsamen Orten der Chiquitania (UNESCO-Weltkulturerbe).
  • Als Abenteuer-Tour mit geländegängigen Fahrrädern oder Motorrad (mit Begleitfahrzeug) 320 km durch menschenleeren Dschungel.
  • Über Pimentera/Brasilien. Dort werden Sie mit dem Motorboot abgeholt. Die Flußreise auf dem Iténez und dem Paraguá nach Piso Firme wird zum eindrucksvollen Erlebnis. Landgänge und beliebig lange Unterbrechungen an Sie interessierenden Stellen sind selbstverständlich möglich. Z.B. kann man in und nach der Regenzeit den unberührten Rio Pauserna fast bis zu den beiden spektakulären Wasserfällen Arco Iris und Federico Ahlfeld im Norden des Parks hinauffahren.

Unabhängig von diesen Alternativen können Sie die Anreise natürlich auch ganz in eigener Regie durchführen.
Transportmittel für Ausflüge von Piso Firme aus sind: Pferde, Kanu (mit und ohne Motor), Motorboot, Geländewagen, Fahrrad oder Motorrad.




 Nach oben